1. Silvesterfeier mit Folgen


    Datum: 12.06.2019, Kategorien: Schwanger, Autor: Cubalja

    Silvesterfeier mit Folgen Wieder war ein Jahr vergangen. Der Herbsturlaub in Ghana war noch in frischer Erinnerung. Monika schwärmte noch immer von den dortigen dunkelhäutigen Männern: groß, sportlicher und muskulöser Körper. Insbesondere deren teilweise strammes und knackiges Gesäß und die glänzend seidige Haut hatten es ihr angetan. Der ein oder andere fiel auch durch seine pralle Ausbuchtung im Genitalbereich auf. Wiederholt hatte sie ihren Ehemann Peter auf ihr ins Auge fallende Prachtexemplare aufmerksam gemacht und von ihnen geschwärmt. Nun stand aber Silvester vor der Tür. Wie immer in den letzten Jahren wollten Monika und Peter den Jahreswechsel mit Freunden in Hofheim in einer romantisch gelegenen Gaststätte mit Hotelbetrieb begehen. Zu diesem Zweck reisten sie jeweils am Silvestertag an und übernachteten dann im Hotel. Ihre beiden Kinder, acht und zwölf Jahre alt, wurden von Monikas Eltern fürsorglich versorgt. Monika war 36 Jahre alt und hatte eine tadellose, sehr frauliche Figur. Ihre blond gefärbten Haare trug sie halblang und offen. Sie war eine auffallende, kontaktfreudige und unternehmungslustige Erscheinung. Peter war 40 Jahre alt, mittelgroß und von schmaler Statur. Trotz seiner zurückhalten-den Art war er der Mann im Haus, der seiner Ehefrau aber viele Freiheiten ließ, denn sie wussten, was sie einander hatten. Regelmäßig kamen sie zur Silvesterparty stet etwas verspätet, um dem anfänglichen Abtasten der Gäste untereinander zu entgehen. Monika hatte sich ...
     für ihre Verhältnisse relativ züchtig gekleidet. Sie trug einen schwarzen, langen, eng anliegenden Rock, der wegen des rechten seitlichen Schlitzes viel Bein- und Blickfreiheit bot. Ihr strammer, niedlicher kam so besonders zur Geltung. Außerdem trug sie eine etwas durchsichtige weiße, ebenfalls eng anliegende Bluse mit einem durchschimmernden, türkisfarbenen BH, der ihre nicht zu übersehenden Brüste noch mehr betonte. Peter hatte sich seinen bläulichen Anzug mit einer passenden Krawatte ausgesucht. Der offizielle Empfang war bereits vorbei als Monika mit Peter den Saal betraten. Das Buffet war eröffnet und wurde von passender leiser Musik begleitet. DJ war ein großer, kräftiger, dunkelhäutiger Mann, der sich zur Musik sehr rhythmisch bewegte. Er stich Monika sofort ins Auge. Urlaubserinnerungen wurden wach. Zunächst war jedoch angesagt, essenmäßig die Grundlage für den Abend zu schaffen. Das hieß, Essen auswählen, Platz nehmen und Konversation mit den Freunden. Dann war es soweit: Die Tanzfläche wurde freigegeben. Die Freunde wussten, dass Peter nur ungern das Tanzbein schwingt. Umso begeisterte bemühten sich die männlichen Freunde, die attraktive Monika über das Parkett zu führen. Dadurch war sie ständig auf dem Parkett präsent und fiel so auch dem dunkelhäutigen DJ auf. Monika ertappte sich dabei, dass sie immer wieder verstohlen zum äußerst attraktiven DJ sah. Dabei trafen sich des Öfteren auch ihre Blicke. Zunächst zögernd aber dann mit verstärktem Herzklopfen erwiderte ...
«1234...9»